175 Jahre Erfahrung und Innovation

In diesem Jahr werden wir 175 Jahre alt und um unseren großen Geburtstag zu feiern, werden einige Aktivitäten stattfinden. Wir werden unser Erbe feiern und auf die Produkte und Innovationen zurückblicken, die Yale zu der Marke gemacht haben, die sie heute ist und freuen uns darauf, wie sich das Unternehmen in der Zukunft entwickeln wird.

Geschichte

Nach der Auswanderung von Nordwales, UK nach Newport in New York während des 19. Jahrhunderts begann die Yale-Familie mit der Entwicklung und Fertigung eines Sortiments an hochsicheren Schlössern.

1843 erhielt Linus Yale sr. das erste Schlosspatent auf ein Zahlenschloss. Allerdings wurden Fortschritte bei der Entwicklung des berühmten Stiftzuhaltungs-Zylinderschlosses verzeichnet, als sein Sohn Linus Yale jr. dem Unternehmen 1850 beitrat. Der Stiftzuhaltungsmechanismus wurde zum ersten Mal von den alten Ägyptern vor mehr als 4.000 Jahren angewandt und wird in der heutigen Sicherheitsbranche immer noch umfangreich verkauft. Der Mechanismus arbeitet mit Stiften verschiedener Länge, die verhindern, dass das Schloss ohne den richtigen Schlüssel geöffnet wird.

1857 ließ sich Yale jr. sein Design für das berühmte Stiftzuhaltungs-Zylindervorhängeschloss patentieren - ein Schritt, der den Start des heute bekannten Yale-Unternehmens einläutete und das Unternehmen auf die Karte setzte. Er sicherte sich zwischen 1857 und 1865 die Patente auf seine Erfindung - damit war Yales wichtigste Erfindung geboren – das Yale-Zylinderschloss (27. Juni 1865, US-Patent 48475 - Rundzylinder mit fünf Stiftzuhaltungen in einer Reihe und Flachschüssel). Linus Yale jr. veränderte mit seinen zahlreichen bahnbrechenden Erfindungen die Schließindustrie für immer.

Zukunft

Heute wird Yale liebevoll als „das Lieblingsschloss der Welt“ bezeichnet und verfügt über Lager in mehr als 125 Ländern weltweit. Als eine der ältesten internationalen Marken zählt Yale heute zu den bekanntesten und angesehensten Namen in der Schließindustrie, der für Qualität, Innovation, Design, Zuverlässigkeit, Vertrauen und vor allem für Sicherheit steht. Noch heute werden Millionen von Yale-Schlössern weltweit verwendet.

Das Ziel von Yale besteht darin, den Kunden ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln, sodass du dein Leben in vollen Zügen, frei von Sorgen genießen kannst und frei entscheidest, was du tun möchtest.

Hierzu verkauft Yale eher einen Lebensstil anstatt eine einfache Sicherheitslösung. Mit allen Yale-Produkten kaufen Kunden Zuverlässigkeit und Beruhigung, ungeachtet dessen, ob es sich um ein Vorhängeschloss für das Gartenhaus, um eine Mehrfachverriegelung für die Eingangstür oder um einen Smart Home Alarm für Ihre neue Wohnung, handelt, Yale deckt Ihren Bedarf.

Beim Blick auf die kommenden Jahrzehnte ist klar zu erkennen, dass Yale intelligente Schritte in die Zukunft unternimmt und sich selbst fest als Marktfrüher im Bereich intelligente Haustechnik positioniert. Innovation, Technologie, Sicherheitsnormen und Kriminalitätsraten hatten alle Einfluss auf die Haussicherheitslandschaft und Yale steht an der Spitze und führt die Produktentwicklung an, um die Zukunft des Haussicherheitsmarktes zu formen.

Ein paar Jahrzehnte zuvor war die intelligente Haustechnik lediglich eine futuristische Vision, in der einfache Haushaltsgegenstände Funktionen über Sprachbefehl oder Fernbedienung ausführen konnten. Von damals bis heute hat dieses Konzept die breite Masse erobert.

Der Übergang Yales von mechanischen zu elektronischen Produkten wurde das erste Mal 2010 deutlich, als das erste Smart Door Schloss namens Yale Keefree in Großbritannien eingeführt wurde. Seitdem haben smarte Produkte erheblich zugenommen und wurde mit der Einführung von Yale Smart Living ein vollständiges Sortiment an vernetzten Sicherheitsprodukten eingeführt, die alle von Wohnungseigentümernn fernbedient werden können. Von Smart Home Alarmen bis hin zu IP-Kameras und CCTV-Kits. Diese markieren einen Wendepunkt für Yale und ab hier können wir sehen, wie sich das Unternehmen in Zukunft entwickeln wird.